Wann ist Zeitumstellung 2013? Die Uhren werden auf die Sommerzeit am 31. März 2013 vorgestellt!

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht in Verschiedenes.

Die Zeitumstellung auf die Sommerzeit 2013 findet in Deutschland über die Ostertage, am 31. März 2013, statt. In der Nacht auf den 1. April wird die Uhr um 2 Uhr um eine Stunde vorgestellt. Damit endet die Winterzeit und es beginnt die Sommerzeit.

Eingeführt wurde die Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit in Deutschland übrigens erst 1980. Die Einführung der Sommerzeit erfolgte damals zeitgleich in der DDR. Ziel war es sich an die Nachbarländer, die bereits über eine Unterscheidung von Sommer- und Winterzeit verfügten, anzupassen und das Tageslicht besser auszunutzen und so Energie einzusparen. Im Jahr 1996 vereinheitliche die Europäische Union die unterschiedlichen Regelungen zur Sommerzeit, wodurch die Sommerzeit in Deutschland um einen Monat verlängert worden ist.

Die meisten Menschen können sich nicht merken, wann sie ihre Uhr vor und wann sie sie zurückstellen müssen. Hierbei hilft die „Straßencafé-Faustregel“: Während die Stühle im Frühjahr vor das Café gestellt werden, werden sie im Herbst zurück ins Lager gestellt. Ist das Wetter allerdings so eisig kalt wie in diesem Winter und Frühjahr 2013, wo kaum ein Café schon Stühle vor die Tür gestellt hat, hilft wohl auch diese Faustregel nur bedingt weiter…

Noch einmal zum Mitschreiben: Wann ist Zeitumstellung 2013? Am 31. März 2013!

Wann ist Zeitumstellung 2013? Die Uhren werden auf die Sommerzeit am 31. März 2013 vorgestellt!
Bewerte den Post!