Alte Bücher online verkaufen – Momox, Rebuy & Co

Dieser Beitrag wurde am veröffentlicht in Verschiedenes.

Wer kennt es nicht: Über die Jahre sammeln sich Unmengen an Büchern in den eigenen Regalen an und dann, wenn der nächste Umzug ansteht, muss alles in Kisten verpackt und mitgeschleppt werden. Dabei schaut man in viele der Bücher nie wieder rein. Oder wenn man in der IT-Branche unterwegs ist, ist es häufig noch viel schlimmer: Hier finden sich häufig noch Bücher über Windows 95 oder der vollständige Lösungsguide zu Day of the Tentacle am C64.

Die Lösung für beide Situation ist ganz einfach: Die alten Bücher online verkaufen und zu Geld machen! Momox, Rebuy und Regalfrei sind nur einige der Anbieter, die gelesene aber noch gut erhaltene Bücher ankaufen beziehungsweise aufkaufen. Anhand der eingegeben ISBN schlagen die Anbieter einen Preis vor. Hierbei lohnt es sich zu vergleichen, denn teilweise sind die Unterschiede zwischen den Anbietern erheblich! Ist man mit dem Preis einverstanden, legt man das gebrauchte Buch in eine Art Verkaufskorb. Sobald man alle seine zu verkaufenden Büchern eingegeben und in den Verkaufskorb gelegt hat, schließt man den Verkauf ab. Erfreulicherweise akzeptieren die meisten Bücher Ankäufer schon Warenkörbe ab 10 Euro und übernehmen dabei auch noch die Versandkosten.

Wer seine Bücher online verkaufen will sollte allerdings beachten, dass die Ankäufer im Durchschnitt weniger zahlen, als man über einen Verkauf der einzelnen Exemplare bei Amazon verdienen kann. Andererseits muss man jedoch bei Amazon viel Geduld aufbringen und viele einzelne Pakete packen und verschicken. Bei Momox, Rebuy & Co. ist alles auf einen Schlag erledigt.

Alte Bücher online verkaufen – Momox, Rebuy & Co
Bewerte den Post!